top of page
Willkommen beim Institut für BioLogik der Führung und Fortbildung

Ansprechpartner und Kontaktdaten für den BioLogik Ansatz

Erfahrene Führungskräfte wissen, dass Zahlen und Ziele nicht reichen, um erfolgreich zu sein. "Leadership today is about unlearning management and relearning being human" (Zit. eines int.  Managers)

Das "Umlernen" zur menschengerechten Führung liegt darin, sich mit der Triebnatur des Menschen vertraut zu machen. Wer versteht was Mitarbeiter*innen bewegt, ist in der Lage Bewegung zu schaffen.

Wenn Sie Ihre Fortbildungen planen, einen ansprechenden Ansatz für Mitarbeiterführung, Motivation und Teamwork einführen wollen oder auf einem Kundenevent die Kommunikation und die Bindung pflegen wollen, unterstützen wir Sie gerne als Vortragsredner, Referenten oder Team-Coaches.

bergst.jpg
BioLogik -
Verhalten verstehen

Wie funktioniert Verhalten?

Was treibt Menschen an?

Wie gelingt Kooperation?

Die Naturgesetze der Führung zeigen die Grundlagen für Motivation, Bindung und Eigenverantwortung.

BioLogik Symbol 2.jpg

Menschment - 

Haltung zeigen

Menschment traut Menschen viel zu: dass Mitarbeiter*innen gerne Leistung erbringen, Verantwortung übernehmen und grundsätzlich bereit sind, zielorientiert gemeinsam zu handeln.

das-vorstellungsgespraech-1 (3).jpg
IncLead -
menschlich führen


IncLead versorgt Teams mit Methoden und Verfahren, die ihnen dabei helfen, ihre spezielle Gesamtfitness im gemeinsamen Handeln immer wieder auf den Punkt zu bringen. 
BioLogik
BioLogik - Verhalten verstehen

Sie stehen in Ihrer Position als leitende Ingenieurin, als Geschäftsführer, als Bereichsleiter, als Unternehmerin täglich vor einer Vielzahl von Einschätzungen und Entscheidungen. Die Produktionsfaktoren für Ihren Bereich kennen Sie, Technik, Prozesse und Abläufe haben Sie im Griff.

Die Humanfaktoren menschliche Leistung, Engagement und Teamwork sind nicht weniger wichtig, die Urmotive des Menschen bilden die Grundlagen für den Erfolg Ihres Unternehmens.  

Die Verhaltensbiologie bietet den Zugang zu den Naturgesetzen der Motivation. Sie zeigt die Fehler im Umgang mit den evolutionären Programmen des Menschen auf, die z. B. Überforderung, Unterforderung, Misstrauen, innere Kündigung etc. auslösen. Sie zeigt die Chancen durch die Aktivierung der Triebpotenziale auf, die z. B. Motivation, Bindung, Leistungsfreude, Vertrauen etc. bewirken. 

Menschment
Menschment - Haltung zeigen

Menschen wollen wahr- und ernstgenommen werden. Statt sie zu managen besteht die Aufgabe der Führung vor allem darin, Mitarbeitende als Menschen einzubeziehen, zu beteiligen und wertzuschätzen. Das ist keine Frage des methodischen Vorgehens, sondern beruht auf einer grundsätzlichen Entscheidung und Haltung.

 

Dass sich die Anwendung der evolutionären Gesetzmäßigkeiten auch unter den Marktbedingungen des 21. Jahrhunderts bewähren und den Überlebenserfolg für Unternehmen sichern kann, zeigt das Beispiel eines mittelständischen Unternehmens im schwäbischen Frickenhausen. (siehe Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.12.2019, "Mehr Mut zur Menschlichkeit" im BioLogik Archiv)

IncLead - menschlich führen
IncLead

Um komplexe Herausforderungen zu meistern, setzt Inclusive Leadership auf die Verschiedenartigkeit von Kompetenzen, Biografien, Kulturen. In diesem Prozess unterstützt die Führung Mitarbeiter*innen dabei, sich selbst zu organisieren und im Horizont der Kundenorientierung eigenverantwortlich zu steuern.
 

Beiträge und Betrachtungen
bottom of page