Search
  • Andreas Schnabel

Verhaltensgerecht arbeiten und leben?

Updated: Nov 19

Menschen gestalten seit je her ihre Umwelt und verändern ihre Lebens- und Arbeitsbe-dingungen. Globalisierung, Digitalisierung, Klimawandel, steigender Energieverbrauch, Umweltverschleiß etc. sind auf den Eingriff des Menschen zurückzuführen.


Für Nachhaltigkeit und Lebensqualität müssen wir den Menschen mit seinen evolutionären Programmen, mit seinen Trieb- und Aktivitätsprogrammen erkennen. Nur unter Einbezug der menschlichen Bedürfnisse, Motive und Fähigkeiten kann die notwendige Gestaltung einer verhaltensgerechten und nachhaltigen Arbeits- und Lebenswelt gelingen.


Der Verhaltensforscher Konrad Lorenz drückt die Verantwortung des Menschen in folgenden Bild aus: "Die Evolution hat den Menschen unter die Arme gegriffen und auf die Füße gestellt und dann die Hände von ihm weggezogen: Stehe oder falle. wie es dir gelinge." Der Mensch fällt aber nur dann nicht, wenn er seine eigene Natur versteht, insbesondere seine Triebnatur.


Unter den Handlungsprämissen "Verhalten verstehen - Motive ansprechen - gemeinsam Handeln" sind Menschen in der Lage neue Formen der Zusammenarbeit zu entwickeln – selbstorganisiert, verbindlich, erfolgreich.


Was dadurch gewonnen wird?

Formale Aufgaben, Abläufe und Anweisungen verhindern in aller Regel Eigenmotivation, Verantwortungsübernahme und Innovationfreude. Der daraus resultierende Dienst nach Vorschrift führt zu einem Verlust an Möglichkeiten und Chancen.

Stellt man das Unternehmen im Gegensatz dazu auf eine menschmentbasierte Organisation um, so entsteht Lust an Leistung in Form von Eigeninitiative, Problemlösungs-bereitschaft und Verantwortungsübernahme.

Die Leitfragen für das Menschment lauten:

1. Sind die implementierten Prozesse und Abläufe dazu geeignet, das Bedürfnis der Mitarbeiter nach Eigeninitiative, Motivation und Sinn zu erfüllen?

2. Ist die Führung bereit und in der Lage, die innere Beteiligung, Entscheidungsfreude und Verantwortlichkeit der Mitarbeiter zu aktivieren?

3. Schafft das Unternehmen immer wieder Formen gemeinsamen Handelns, die Bindung, Vertrauen und Selbstorganisation stärken?

Unternehmen, denen es gelingt, ihre Organisation und die Arbeit an der Maßgabe des Menschlichen auszurichten, werden auch in Zukunft Talente gewinnen, ihre Mitarbeiter motivieren und im Wettbewerb um die besten Köpfe ihre Leistungsträger halten.


23 views0 comments